Das Programm

Vollblut-Schauspielerin Christine Neubauer hat schon immer gerne gelesen. Und welche Zeit ist hierfür am besten geeignet? Richtig! Der graue, kalte Advent, wenn es im Heim gemütlich wird, im Kamin ein Feuer prasselt und der Duft von Glühwein durch die Stube zieht. Leise klingt besinnliche Musik durch den Raum und auf dem Beistelltischchen steht ein Teller mit duftenden Plätzchen. Genau in diese Stimmung möchte Christine Neubauer ihr Publikum in ihren Adventslesungen entführen: Freudiges Erwarten und Gemütlichkeit. Gleichzeitig blitzt der Münchnerin auch immer der bayrische Schalk aus den Augen, und so wird die romantische Stimmung oft auch von satirischen und durchaus bös gemeinten Seitenhieben auf den alljährlichen Weihnachtswahnsinn durchbrochen.

 

Die „NACHTMUSIK“, eine Band aus fünf leidenschaftlichen und kreativen Musikerns, begleitet Christine Neubauer und umspielt ihre Texte mit einer würzigen Mischung aus tiefsinnigen und humorvollen Liedern - teils mit ihren Instrumenten, teils virtuosem Acapella-Gesang.

 

Freuen Sie sich auf einen (kalorienfreien) vorweihnachtlichen Leckerbissen und schenken Sie sich und Ihrer ganzen Familie schon vor der Bescherung einen besonderen Adventsabend - besinnlich bis heiter und traditionell bis schräg.